Brexit und Urlaub

Viele Urlauber sind sich unsicher, was der Brexit für ihren Urlaub in Schottland bedeuten könnte. Grundsätzlich wird der Brexit kurz- bis mittelfristig vermutlich ein paar gewohnte Gangarten ändern, die auch Touristen betreffen werden. Die Entwicklungen im Dezember 2019 lassen aber darauf hoffen, dass wir auch in 2020 und danach unbeschwert unseren Schottland-Urlaub genießen können.

Allerdings ist aktuell [Stand Anfang Januar 2020] noch nichts in trockenen Tüchern. Das folgende Video ist schon etwas älter und hoffentlich sind wir von einem harten Brexit inzwischen weit entfernt, es enthält aber trotzdem ein paar Dinge, auf die man sich leicht vorbereiten kann, falls es doch an der einen oder anderen Ecke knirschen sollte.

In dem Video gehe ich auf die folgenden Punkte ein, die bei einem harten Brexit relevant werden könnten.

  • Anreise per Flugzeug, Schiff, Zug und Reisebus
  • Anreise mit dem eigenen Auto
  • Ausweisdokumente
  • Mobilfunk-Roaming
  • Mitnahme von Tieren
  • Einfuhr von Waren bei der Rückreise

Wichtig: Das folgende Video stellt den Stand zum 08.01.2019 dar. Ein harter Brexit ist aktuell nicht mehr sonderlich wahrscheinlich. Diese Seite hier wird aktualisiert, wenn sich etwas nennenswert ändern sollte.

Dir haben die hier kostenlos bereitgestellten Informationen geholfen? Dann wäre ich Dir dankbar, wenn Du mir auf einem dieser Wege helfen würdest, künftig noch mehr und aufwändiger aufbereitete Informationen über unser gemeinsames Traumland bereitstellen zu können:
Besuch unbedingt meinen Shop auf dieser Seite. Vielleicht findest du ja etwas, was dir oder einer lieben Menschen in Deinem Umfeld gefallen könnte.
Wenn du Dinge wie Flug, Unterkunft, Mietwagen oder Tickets für eine Attraktion buchst, oder einen von mir empfohlenen Artikel bei Amazon oder anderen Online-Warenhäusern bestellst, tu dies doch gerne über einen der hier bereitgestellten Links zu den Anbietern. Bei einigen bekomme ich dann eine Provision. Dich kostet das nicht mehr und ich kann damit dieses Angebot und die Recherchen darfür finanzieren.

Du magst mich regelmäßig schon ab 2,00 € im Monat unterstützen und bekommst dafür tiefere Einblicke in meinen Welt als Dudelsackspieler und Schottlandliebhaber – und für etwas mehr auch noch einige Goodies? Dann unterstütz doch meine Arbeit durch eine regelmäßige Spende auf Steady.